OK
07.12.2017

07. Dezember 2017: Tomson und Kröger befassen sich mit Kraftfahrt-Sachschaden


Veranstaltungsdatum:
07.12.2017

Veranstaltungsort:

Maritim Hotel Köln
Heumarkt 20
50667 Köln


Veranstaltungsbeginn:
09.30 Uhr

Das VersicherungsForum befasst sich am 07. Dezember 2017 in Köln mit der Rechtsprechung und den Regulierungsfragen zum Kraftfahrt-Sachschaden. Die BLD-Partner Christian Tomson, MBL, und Oliver Kröger gehören bei diesem Tagesseminar zu den Referenten.

Der Bereich des Kraftfahrt-Sachschadens ist regelmäßig Gegenstand der Rechtsprechung des BGH. Ein kompakter Überblick über die praxisrelevanten Fragen steht deswegen im Mittelpunkt des Seminars. Die Referenten legen dabei das Augenmerk auf die Beschränkungen der Schadenabrechnung z. B. wegen alternativer Reparaturmethoden und die Bedeutung von Vermittlungsangeboten (VI ZR 563/15). Aktuelle Entscheidungen zu Sachverständigenkosten, insbesondere zur schadenrechtlichen Indizwirkung einer unbeglichenen Sachverständigenrechnung (VI ZR 50/15), zur Eintrittspflicht des Versicherers für ein überhöhtes Sachverständigenhonorar (VI ZR 491/15) sowie zur Aufklärungspflicht des Sachverständigen gegenüber dem Geschädigten (VII ZR 95/16) werden ebenfalls behandelt. Der aktuelle Stand im "Kampf der Schätzlisten" und die neueste Rechtsprechung zu Mietwagenkosten wird ferner in gewohnter Weise thematisiert. Aufgrund besonderer Aktualität rundet ein Exkurs über die Zulässigkeit von Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel im Zivilprozess die Veranstaltung ab.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung >>