OK
05.12.2018

05. Dezember 2018: Britz und Ulbrich zur Betrieblichen Altersversorgung


Veranstaltungsdatum:
05.12.2018

Veranstaltungsort:

Hilton Cologne Hotel
Marzellenstraße 13-17
50668 Köln


Veranstaltungsbeginn:
09.30 Uhr

Unter der Leitung und Moderation von BLD-Of Counsel Prof. Dr. Mathias Ulbrich, LL.M., findet am 05. Dezember 2018 das Tagesseminar des VersicherungsForums zur betrieblichen Altersversorgung statt.

Die Veranstaltung widmet sich den wesentlichen rechtlichen Entwicklungen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung und berücksichtigt dabei sowohl neue Produktgestaltungsmöglichkeiten als auch unionsrechtliche Aspekte. Zu Beginn der Veranstaltung stellt BLD-Partner Dr. Tobias Britz die wesentlichen Eckpunkte und Regelungszusammenhänge der Datenschutzgrundverordnung vor, bei deren Anwendung sich in der betrieblichen Altersversorgung spezielle Fragestellungen durch die Verknüpfung von Arbeits- und Versicherungsrecht ergeben. Zudem geht er auf die typischen Datenströme, Fragen der „Einwilligung“ und des „berechtigten Interesses“, aber auch auf die Problematik des § 26 BDSG sowie die Auftragsdatenverarbeitung ein. Im folgenden Teil des Seminars stehen die unionsrechtlichen Aspekte im Vordergrund. Die Schwerpunkte liegen hier bei dem Entwurf der EU-Kommission zu einem „Pan European Pension Product“ (PEPP), der Zahlungsunfähigkeits-Richtlinie und möglichen Lücken der §§ 7 ff. BetrAVG, den Umsetzungsdefiziten im Rahmen der EU-Mobilitäts-Richtlinie sowie weiteren Themen aus der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs. Auch die Besonderheiten der Beratung des Arbeitnehmers zur Entgeltumwandlung mit Blick auf das Betriebsrentenstärkungsgesetz und die Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD sowie aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts aus der Perspektive eines Bundesrichters des zuständigen 3. Senats gehören an diesem Tag zum Programm.

Weitere Informationen zum Programm sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung >>