OK
DR. RAINER BÜSKEN

Rechtsanwalt | Geschäftsführender Partner

Fachanwalt für Versicherungsrecht 

 


Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel
+49 221 944027-31
Fax
+49 221 944027-985
rainer.buesken@bld.de


TÄTIGKEITSBEREICHE

  • Produkthaftung und -sicherheit
  • Produkthaftpflichtversicherung
  • Luftfahrtversicherung
  • Großschäden (national/international)
  • Industrieanlagenhaftung
  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Allgemeine Haftpflicht
  • Produktentwicklung und -beratung
  • Arzthaftung
  • Personenschäden
  • Umwelthaftung
  • Produktrückrufe und Rückrufkostenversicherung
VITA

1982 1985
Studium in Köln, Referendariat im OLG-Bezirk Köln

1986
Promotion „Haftungssysteme, Freistellung und Regress bei Krankenhausträger und angestelltem Arzt", Universität zu Köln

seit 1985
Anwalt bei BLD, Büro Köln

seit 1989
Partner bei BLD

Bereichsleiter der Sozietät für alle Komposit-Sparten 

Fachleiter Haftpflicht und Haftpflichtversicherung der Gesamtkanzlei

 

Lehrtätigkeit
  • Dozent im berufsbegleitenden Masterstudiengang Versicherungsrecht der Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

Publikationen
  • Kommentierung in Großkommentar zum VVG, Langheid/Wandt, Band 2, Beck-Verlag, München 2011
  • Voraussetzungen und Wirksamkeit der Serienschadenklausel der AHB, NJW 2003, 1715
  • Allgemeine Haftpflichtversicherung - Ausgewählte Deckungsfragen der AHB/BBR, 5. Auflage 2003
  • Zum Umfang des Anspruchs auf Ersatz des Unterhaltsaufwands für ein nach fehlerhafter Diagnostik schwerstbehindert geborenes Kind, VersR 1999, 1076 
  • Die Beschränkbarkeit der Empfangsvollmacht des Versicherungsagenten - neue Perspektiven, NVersZ 1999, 455
  • Die Krankenhausbehandlung: Haftungssystem und innerbetrieblicher Schadenausgleich (Freistellung-Regress), VersR 1994, 1141
  • Die passive Vertretungsmacht des Vermittlungsagenten bei Antragstellung, VersR 1992, 272 
  • Aktuelle Fragen zur Stellung und Vertretungsmacht des Vermittlungsagenten bei Antragstellung, in: Mannheimer Vorträge, 1991 
  • Der Produktbegriff nach der deliktischen Produzentenhaftung und dem Produkthaftungsgesetz, r+s 1991, 73 
  • Grobe Fahrlässigkeit in der Valorenversicherung, EWiR 1989, 511 
  • Haftungssystem, Freistellung und Regreß beim Krankenhausträger und angestellten Arzt, Karlsruhe 1987 
  • Mandantenschutzklausel und Mandantenübernahmeklausel, MDR 1985, 898

 

Vorträge
  • Ständige Vortragstätigkeit auf externen und unternehmensinternen Veranstaltungen, insbesondere zur Produkthaftung, Arzthaftung und diversen Haftungs- sowie Deckungsthemen
Mitgliedschaften
  • Vorsitzender des Vorprüfungsausschusses für den Erwerb des Fachanwalts für Versicherungsrecht der Rechtsanwaltskammer Köln
  • Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft
  • Verein der Förderer des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln