BLD Bach Langheid Dallmayr - Anwalt
OK
DR. MARTIN SCHAAF

Rechtsanwalt | Partner

Fachanwalt für Versicherungsrecht

 


Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel
+49 221 944027-899
Fax
+49 221 944027-427
martin.schaaf@bld.de


TÄTIGKEITSBEREICHE

  • Versicherungsaufsichtsrecht
  • Lebensversicherung
  • Vertriebs- und Handelsvertreterrecht
  • Produktentwicklung und -beratung
  • Gesellschaftsrecht
VITA

1998 – 2000
Ausbildung zum Bankkaufmann bei der SüdwestLB, Stuttgart (heute LBBW)

2000 – 2006
Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bayreuth und Mainz, Erwerb der Zusatzqualifikation „Wirtschaftsjurist Universität Bayreuth“

2006 – 2008
Referendariat am LG Mainz mit Station bei Gleiss Lutz, Büro Frankfurt /a.M., in den Bereichen M&A und Kartellrecht

2006 – 2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Meinrad Dreher, LL.M., Universität Mainz

2008 – 2010
Promotion bei Prof. Dr. Meinrad Dreher, LL.M. / Thema: „Risikomanagement und Compliance – aufsichtsrechtliche Anforderungen und Organverantwortung“ (Promotionsstipendium des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft e.V., Auszeichnung mit dem Hamburger Promotionspreis für Versicherungswissenschaft 2011 und dem Preis der Alfred-Teves-Stiftung)

seit 2009
Anwalt bei BLD Köln

seit 2016
Partner bei BLD

 

Lehrtätigkeit
  • seit 2012
    Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Köln, Fachbereich Internationales Versicherungsrecht, Studiengang "Master of Insurance"
  • seit 2010
    Dozent für die Aktuarausbildung an der Deutschen Aktuar Akademie zu Rechtsgrundlagen des Versicherungsrechts
Publikationen
  • Versicherungsunternehmen in besonderen Situationen - Sanierungsmaßnahmen, Veröffentlichungspflichten, Rechtslage bei kleinen Versicherungsunternehmen und Pensionskassen, Dreher/Wandt, Tagungsband "Solvency II in der Rechtsanwendung 2016", S. 99 ff.
  • Produktinformationsblatt und Kostenstruktur bei zertifizierten Altersvorsorge- und Basisrentenverträgen, r+s 2016, 217 ff.
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Lebensversicherung - Beratungspflichten des Versicherers, "ewiges" Widerrufsrecht und Überschussbeteiligung nach novelliertem VVG, zusammen mit Rechtsanwältin Sabine Winkens, VersR 2016, 360 ff.
  • Aktuelle Rechtsfragen zur Feststellung erlaubnispflichtigen Versicherungsgeschäfts und zur Spartenabgrenzung, VersR 2015, 17 ff.
  • Die Lebensversicherung als Anlagegeschäft? - Erste Bestandsaufnahme zur Anwendung der "Clerical Medical"-Urteile des BGH in der instanzgerichtlichen Rechtsprechung, zusammen mit Rechtsanwalt Dr. Joachim Grote, GWR 2013, 482 ff.
  • Neue Haftungsmaßstäbe bei der Vermittlung fondsgebundener Versicherungsprodukte?, zugleich Anmerkung zu den "Clerical Medical"-Urteilen des BGH vom 11.7.2012, (zusammen mit RA Dr. Joachim Grote), GWR 2012, 477 ff.
  • Bewirkt ein von der BaFin verhängtes Zahlungsverbot eine Stundung?, zugleich Besprechung der Entscheidung des LG Frankfurt/M. vom 5.8.2011 - 2-25 O 109/11, GWR 2012, 188
  • Zum Referentenentwurf der 10. VAG-Novelle zur Umsetzung der Solvency-II-Richtlinie in deutsches Recht - eine erste Analyse, (zusammen mit RA Dr. Joachim Grote), VersR 2012, 17 ff.
  • Die unterjährige Zahlung von Versicherungsbeiträgen gegen Ratenzuschläge begründet keinen entgeltlichen Zahlungsaufschub im Sinne des Verbraucherkreditrechts, Besprechung von OLG Hamm, Beschluss vom 30.9.2011 - I-20 U 98/11, GWR 2011, 572
  • Risikomanagement und Compliance in Versicherungs-unternehmen - aufsichtsrechtliche Anforderungen und Organverantwortung (Dissertation), Frankfurter Reihe, Band 21, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe 2010
  • Die überwachung des versicherungsaufsichtsrechtlichen Risikomanagement durch den Aufsichtsrat, ZVersWiss 2010, Band 98 Heft 5, S. 613 – 644
  • Die Veröffentlichungspflichten von Versicherungsunternehmen gegenüber der Allgemeinheit nach Solvency II, in: Dreher/Wandt (Hrsg.), Solvency II in der Rechtsanwendung, 2009, S. 129 – 185 (zus. mit M. Dreher)
  • Solvency II beschäftigt Juristen, VW 2009, S. 700 – 702 (zus. mit D. Sehrbrock)
  • Inhalt und Organisation des Risiko- sowie des Revisionsberichts, VersR 2009, 1151 – 1168 (zus. mit M. Dreher)
  • Versicherungsunternehmensrecht und Risikomanagement, WM 2008, S. 1765 – 1774 (zus. mit M. Dreher)
Vorträge

Vorträge seit 2011 (Auszug):


  • "Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen für Pensionsfonds", Inhouse-Seminar, Frankfurt/M., Juli 2017
  • "Pflichten bei (drohender) Unterschreitung der Solvabilitätsanforderungen und Sanktionen bei Pflichtverletzung", Tagesseminar "Versicherungsaufsichtsrecht - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen", VersicherungsForum, Köln, 27. April 2017
  • "Outsourcing nach der Reform des VAG", Versicherungswissenschaftlicher Verein in Hamburg e. V., Hamburg, 28. Oktober 2016
  • "Versicherungsunternehmen in besonderen Situationen − Sanierungsmaßnahmen, Veröffentlichungspflichten, kleine VU und Pensionskassen", Tagung "Solvency II in der Rechtsanwendung 2016" des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft e. V., Frankfurt/M., 14. Juni 2016
  • "Vergütung in Versicherungsunternehmen – Ausgewählte Fragen", Tagesseminar "Aktuelle Fragen des Versicherungsaufsichtsrechts", VersicherungsForum, Köln, April 2016
  • BLD-Aufsichtsratsschulung zum Versicherungsaufsichtsrecht, Dortmund, März 2016
  • "Maßnahmen zur Beherrschung der Niedrigzinsphase aus juristischer Sicht", 12. Akademietag für Verantwortliche Aktuare, Köln, Oktober 2015
  • "Aktuelle Problemstellungen in der Lebensversicherung aus juristischer Sicht", Jahresveranstaltung der ARIAS Europe e. V., Köln, September 2015
  • "Ausgewählte Fragen zur Governance nach der VAG-Novelle 2016", Tagesseminar "Aktuelle Fragen des Versicherungsaufsichtsrecht", VersicherungsForum, Köln, April 2015
  • "Neuerungen bei der Beteiligung an den Bewertungsreserven aus rechtlicher Sicht" und "Auswirkungen des LVRG auf die Abschlusskostenverrechnung", Tagesseminar "Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG)", VersicherungsForum, Köln, Februar 2015
  • "Aktuelle Probleme bei der Feststellung erlaubnispflichtigen Versicherungsgeschäfts und bei der Spartenabgrenzung", Tagesseminar des VersicherungsForums zu "Aktuelle Rechtsfragen im Versicherungsaufsichtsrecht", Köln, April 2014
  • "Ausgewählte Fragen der versicherungsaufsichtsrechtlichen Vorgaben zum Outsourcing" und "Solvency 1,5 - ORSA-Prozess zwischen europäischem
    und nationalem soft-law", Tagesseminar des VersicherungsForums, Köln, Mai 2013
  • "Aktuelle Entwicklungen zur Gestaltung und zum Vertrieb von Lebensversicherungen", Versicherungsforen Leipzig, Köln, April 2013
  • "Aktuelle Probleme und neueste Rechtsprechung", Seminar zur Lebensversicherung der Forschungsstelle Versicherungsrecht der Universität Münster, März 2013
  • BLD-Aufsichtsratsschulung, Modul Corporate Governance in Versicherungsunternehmen, Köln 2012
  • „Risikomanagement im Fokus des Versicherungsaufsichtsrechts, Tagesseminar des VersicherungsForums: Aktuelle Entwicklungen im Versicherungsaufsichtsrecht, Mannheim, Mai 2011
  • „Risikomanagement und Compliance in Versicherungsunternehmen – aufsichts- und unternehmensrechtliche Fragestellungen“, Jahrestagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft e.V., Berlin, März 2011
Mitgliedschaften
  • Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft e. V.