BLD Bach Langheid Dallmayr - Anwalt
OK
HEINZ OTTO HÖHER

Rechtsanwalt | Partner

Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel
+49 221 944027-21
Fax
+49 221 944027-909
heinz-otto.hoeher@bld.de


TÄTIGKEITSBEREICHE

  • Personenschäden
  • Kaskoversicherung
  • Kraftfahrt-Haftpflicht
  • Betrugsabwehr
VITA

Studium in Köln und Heidelberg

Zunächst Rechtsanwalt in Leverkusen; Beratung mittelständischer Unternehmen bei Unternehmensgründungen in den neuen Bundesländern

seit 1991
Anwalt bei BLD, Köln

seit 1995
Fachleitung Kraftfahrtversicherung

seit 1996
Partner bei BLD

Leitung des BLD Personenschadenzentrums

Publikationen
Vorträge
  • "Der "Kinderunfall" aus juristischer und medizinischer Sicht", zusammen mit RA Dr. Tobias Mergner, 7. BLD-Workshop des Personenschadenzentrums, Köln, 21. November 2016
  • "Grundlagen der Haftungsprivilegierung", "Verjährung von Ersatzansprüchen bei Personenschaden", "Beteiligung von Beamten in der Schadenregulierung" und "Abfindung von Ersatzansprüchen bei Personenschaden", Personenschaden, VersicherungsForum, Köln, 09. November 2016
  • "Aktuelle Rechtsprechung zum Personenschaden", 4. MCC-Fachkonferenz "Personenschaden 2016", Köln, 17. März 2016
  • "Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Personenschaden", Potsdam V, 18. / 19. Februar 2016
  • "Heilbehandlungskosten und Mehrbedarf", 6. BLD-Personenschaden-Workshop, Köln, 30. November 2015
  • "Der medizinische Sachverstand bei der Regulierung des Personenschadens", Fachtagung Assecuranz, Köln, 01. Oktober 2015
  • Kölner Symposium Personenschaden, VersicherungsForum, 22. September 2015
  • Der vorgetäuschte Personenschaden – Abwehrstrategien in der AH- und KH-Versicherung, Fachtagung Assecuranz, 09.10.2014, Köln und MCC-Konferenz Personenschaden 2015, 26.01.2015, Köln
  • Personenschaden - Erwerbsschaden, VersicherungsForum, 09.09.2014, Köln
  • Strategien zur Regulierung psychischer Beeinträchtigungen, Fachtagung Assecuranz 2013, 10.10.2013, Köln
  • Datenschutz und Compliance in der Betrugsabwehr, Inhouse-Vortrag bei einem Versicherer, 30.09.2013
  • Erwerbsschaden-Regress der Drittleistungsträger, VersicherungsForum, 12.09.2013, Köln
  • BLD-Personenschadenzentrum: Ersatzansprüche bei Personenschaden – Verjährung, DEVK Allgemeine Versicherung AG, 16.05.2013, Köln
  • BLD-Personenschadenzentrum: Betrug bei Ersatzansprüchen im Personenschaden - Rechtsfolgen bei falschem Vortrag des Geschädigten, Sitzung des regionalen Arbeitskreises West Kfz-Kriminalität, 07.05.2013, Köln
  • Workshop zum Thema "Psychische Unfallfolgen bei fehlenden oder leichten Primärverletzungen" - Eine Veranstaltung des BLD-Personenschadenzentrums, in Kooperation mit Prof. Dr. Klaus Fasshauer (Facharzt für Neurologie und Psychatrie) und Dr. Philipp Massing (Arzt für Neurologie/Arzt für Psychiatrie), 05. Dezember 2012, Köln
  • PSZ-Workshop zum Thema "Arbeitsunfall und Haftungsprivileg nach dem SGB VII", 30. November / 5. Dezember 2011
  • Das Urheberrecht des Sachverständigen und dessen Folgen für das Schadenmanagement, Schadenleitertagung, 24.9.2008
  • Die Umsetzung der VVG-Reform in der Kraftfahrtversicherung, Kraftfahrt Seminar BW Deloitte und Converium, 6.9.2007, Köln
  • Auswirkungen der VVG-Reform auf die Betrugsabwehr, GdV Arbeitskreis Kriminalität, 24.10.2007, München
  • Der Stellenwert des HWS-Distorsionstraumas aus Sicht des Haftpflichtversicherers, UP Date Orthopädie und Unfallchirugie, 9.11.2007, Neuss
  • Neue Regulierungspraxis in der Kraftfahrtversicherung - VVG 2008 und AKB 2008, Versicherungsforum, 17.9.2008, Hannover
Mitgliedschaften
  • Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft e.V.