OK
01.02.2018

Langheid nimmt an Symposion der Versicherungssenate des OLG Hamm teil


Veranstaltungsdatum:
07.03.2018

Veranstaltungsort:

Fürstenberghaus
Domplatz 20-22
48143 Münster


Veranstaltungsbeginn:
09.00 Uhr

Am Mittwoch, den 07. März 2018 tragen die Versicherungssenate des OLG Hamm Probleme aus ihrer Rechtsprechung vor. Ein Richter referiert, ein Anwalt antwortet und anschließend wird diskutiert. BLD-Rechtsanwalt Dr. Theo Langheid wird gemeinsam mit Richterin am OLG Dr. Ebmeier (6. Senat) die Probleme des Online-Abschlusses diskutieren. Angesichts der drängenden neuen Fragen, die das IDD-Umsetzungsgesetz (Bundesgesetzblatt 2017 I, 2789) mit sich bringt, wird nicht viel Platz für streitige Diskussionen sein. Es bleibt allerdings das Urteil des OLG Celle VersR 2017, 211 (Arglistanfechtung nach spontaner Anzeigepflichtverletzung), das Anlass für einen gegensätzlichen Diskurs geben könnte.

Weitere Vorträge beschäftigen sich mit der Unfallversicherung (Vorsitzender Richter am OLG Kilimann/RA Kloth), mit der Erhebung von Gesundheitsdaten nach Abschluss des Versicherungsvertrages (Richter am OLG Dr. Jungermann/RA Prof. Dr. Heß) und mit der Belehrung gemäß § 28 Abs. 4 VVG (Vorsitzender Richter am OLG Dr. Gundlach/RA Dr. Kunzmann).

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier >>