OK
22.03.2017

Matz und Hösker erläutern die Dokumentation in der Schadenregulierung


Veranstaltungsdatum:
19.09.2017

Veranstaltungsort:

Hilton Cologne Hotel
Marzellenstraße 13-17
50668 Köln


Veranstaltungsbeginn:
09.30 Uhr

Das neu entwickelte Tagesseminar des VersicherungsForum beschäftigt sich am 19. September 2017 in Köln mit dem Thema "Dokumentation in der Schadenregulierung – Prozessvorbereitung und –taktik". Die Referenten des Seminars sind BLD-Partner Tobias Matz und BLD-Rechtsanwalt Carsten Hösker, LL.M.

Um als Versicherer ein Prozessrisiko realistisch einschätzen zu können, müssen in der Schadenregulierung alle wichtigen Informationen vorhanden sein und es muss genau gearbeitet werden. Die Referenten, beide erfahrene Rechtsanwälte im Bereich der Allgemeinen Haftpflicht und der Haftpflichtversicherung, werden an diesem Tag anhand von Praxisbeispielen aus der Anwaltsperspektive darstellen, welche Unterlagen und Informationen für eine effiziente Prozessvorbereitung notwendig sind und was bei der Korrespondenz mit allen Beteiligten zu beachten ist.

RA Matz legt den Schwerpunkt seines Vortrags auf den Haftpflichtprozess und seiner Aufarbeitung. In diesem Rahmen geht er insbesondere auf die verschiedenen Fallgruppen von Verkehrssicherungspflichten ein. RA Hösker beschäftigt sich mit der Vorbereitung des Deckungsprozesses und dabei unter anderem mit den Auswirkungen der Beweislastverteilung und Obliegenheiten auf die notwendige Dokumentation. Neben der Haftpflicht- bezieht er in seinen Vortrag auch die Sachversicherung mit ein.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung >>