OK

Publikationen

 

Unserer Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte veröffentlichen regelmäßig in Kommentaren, Fachbüchern und Zeitschriften. Wir nehmen laufend Stellung zu aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Praxis und nehmen so aktiv an der Entwicklung des Haftungs- und Versicherungsrechts teil.

 

 

Die neuesten Veröffentlichungen unserer Praxis sind:

 

 

Bastian Finkel / Jan Kordes, LL.M., Zur Geltendmachung des Anspruchs des Versicherten in der D&O Versicherung durch die Versicherungsnehmerin, Anmerkung zu BGH, Urt. v. 05.04.2017 – IV ZR 360/15, DB 2017, 1255 f.

 

Dr. Franz König, LL.M., Haftung für Cyberschäden - Auswirkungen des neuen Europäischen Datenschutzrechts auf die Haftung von Aktiengesellschaften und ihrer Vorstände, Die Aktiengesellschaft, Heft 8/2017, S. 262 ff.

Katja Labusga, LL.M., Die Ersatzfähigkeit von Unternehmensgeldbußen im Innenregress gegen verantwortliche Vorstandsmitglieder, VersR 2017, 394 ff.

Ulrich Ruchatz, LL.M. oec., Präklusionswirkung, Entlastungsbeschluss und Wissenszurechnung, zugleich Anmerkung zu OLG Köln, Urteil vom 19.2.2017 – 28 U 35/15, GmbHR 2017, 358

Bastian Finkel / Jan Kordes, LL.M., Aktuelle Entwicklungen bei Haftungsfragen rund um Insolvenzen, EUROFORUM E-Book "GmbH-Geschäftsführer 2017"

 

Dr. Martin Schaaf, Versicherungsunternehmen in besonderen Situationen - Sanierungsmaßnahmen, Veröffentlichungspflichten, Rechtslage bei kleinen Versicherungsunternehmen und Pensionskassen, Dreher/Wandt, Tagungsband "Solvency II in der Rechtsanwendung 2016", S. 99 ff.

Bastian Finkel / Ulrich Ruchatz, LL.M. oec., Präventive Dokumentationsobliegenheiten von Gesellschaftsorganen zur Minimierung von Haftungsrisiken und Beweisschwierigkeiten, BB 2017, 519 ff.

 

Dr. Thorsten Süß, Die Rechtsprechung deutscher Oberlandesgerichte zum Arzthaftungsrecht, MedR 2017, S. 107-114

 

Dr. Theo Langheid / Christoph Müller-Frank, Rechtsprechungsübersicht zum Versicherungsvertragsrecht im zweiten Halbjahr 2016, NJW 2017, 364 ff.

 

Dr. Tobias Britz / Prof. Dr. Mathias Ulbrich, LL.M., Rückgedeckte Unterstützungskassen in der Insolvenz des Trägerunternehmens: Die Wirksamkeit satzungsrechtlicher Rückforderungsausschlüsse", BetrAV 2017, 9 ff.

Dr. Theo Langheid, Widersprüchliche Angaben zum Randgeschehen einer Entwendung, Anmerkung zu OLG Naumburg, Urteil vom 18.6.2015 - 4 U 58/14, VersR 2017, 96 f.

 


Weitere Veröffentlichungen finden Sie hier:

 

 

Dr. Theo Langheid /
Prof. Dr. Roland Rixecker,

Versicherungsvertragsgesetz: VVG,
5. Auflage 2016,
Verlag C.H.BECK