OK
17.07.2019

Matz, Süß und Staudacher referieren zu Tierschäden


Veranstaltungsdatum:
14.11.2019

Veranstaltungsort:

Hilton Cologne Hotel
Marzellenstraße 13-17
50668 Köln


Veranstaltungsbeginn:
09.30 Uhr

Unter der Leitung und Moderation von BLD-Rechtsanwalt Dr. Thorsten Süß beschäftigt sich das VersicherungsForum am 14. November 2019 mit Haftungs- und Deckungsfragen bei geschädigten Tieren.

Tiere nehmen im Bereich des Haftungs- und Deckungsrechts keine unbedeutende Rolle ein. Zum einen können von ihnen Gefahren ausgehen, zum anderen können sie aber auch selbst geschädigt werden. Anhand praxisorientierter Beispielfälle gehen die Referenten auf regelmäßig aufkommende Fragen ein und vermitteln das Grundlagenwissen zu den verschiedenen Versicherungsprodukten in diesem Bereich. So liefert RA Dr. Thorsten Süß zunächst einen Überblick zur Haftung des Tierarztes für Fehler im Rahmen der Behandlung. Anschließend geht BLD-Partner Tobias Matz auf den Schaden am Tier ein. Wertersatz bei Tötung oder Verletzung, Nutzungsausfall, Behandlungskosten sowie Schmerzensgeld sind hier die Stichworte. Nach einem Blick auf Konzepte und Herausforderungen der Tierbehandlungsversicherung rundet der Vortrag von BLD-Rechtsanwalt Max Staudacher, LL.M. das Programm ab. Er geht auf Tierschäden in der Sachversicherung ein. Sowohl „Lebensversicherungen“ von Pferden als auch Tierbestandsversicherungen kommen dabei zur Sprache.

Weitere Informationen zum Programm sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier >>