OK
20.12.2021

Mertens stellt Grundfähigkeitsversicherung in der Rechtsprechung vor


Im Rahmen der Kolumne ZuRecht in der Zeitschrift GenRe BUaktuell stellt BLD-Partner Ansgar Mertens die aktuelle Rechtsprechung zur Grundfähigkeitsversicherung vor, die in Prozessverfahren zunehmend an Bedeutung gewinnt. 

 

Rechtsanwalt Mertens nimmt vor diesem Hintergrund eine rechtliche Einordnung der Grundfähigkeitsversicherung vor, denn diese werde als alternatives Invaliditätsprodukt neben Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Multi-Risk-Policen oder Dread-Desease-Produkten wahrgenommen, wenn herkömmlicher BU-Schutz nicht in Betracht komme. Zudem bemüht er sich um eine rechtliche Abgrenzung zur Arbeitskraftsicherung. 

 

Aufsatz: Ansgar Mertens, ZuRecht – Grundfähigkeitsversicherung in der Rechtsprechung, GenRe BUaktuell, Ausgabe 2/2021, 18 ff.