OK
18.12.2020

Aufzählung der meldepflichtigen Krankheiten und Krankheitserreger ist abschließender Katalog


LG Wiesbaden, Urteil vom 3.11.2020 - 9 O 1111/20 (nicht rechtskräftig)

Die unmissverständliche Formulierung in den Versicherungsvertragsbedingungen, dass meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger im Sinne der Bedingungen der Betriebsschließungsversicherung nur die aufgeführten seien, impliziert selbst für einen versicherungsrechtlich unbedarften Laien die Vorstellung eines abschließenden Katalogs. Sind dort weder Covid-19 noch Sars-CoV-2 erwähnt, besteht kein Versicherungsschutz für eine coronabedingte Betriebsschließung infolge eines Lockdowns.

Ansprechpartner
RA Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther, Köln
dirk-carsten.guenther@bld.de