OK
10.07.2019

12. September 2019: Boettge berichtet über Rechtsfragen der Transportversicherung


Veranstaltungsdatum:
12.09.2019

Veranstaltungsort:

Crowne Plaza Hamburg – City Alster
Graumannsweg 10
22087 Hamburg


Veranstaltungsbeginn:
09.30 Uhr

BLD-Partner Jochen Boettge gehört am 12. September 2019 in Hamburg zu den Referenten der Veranstaltung des VersicherungsForums „Transportversicherung – Rechtsfragen“. Dabei stehen die aktuellen Trends und Rechtsentwicklungen im Fokus.

Zum Auftakt stellt RA Jochen Boettge die aktuelle Rechtsprechung aus dem zurückliegenden Jahr des BGH sowie der Instanzgerichte zum Transportrecht, der Warentransport- und Verkehrshaftungsversicherung vor. In einem zweiten Vortrag zeigt er anhand der Entscheidung des BGH vom 23. November 2017 – I ZR 51/16 auf, welche Auswirkungen die Digitalisierung der Logistik unter Verzicht auf eine herkömmliche Dokumentation hat und wie sich das Spannungsverhältnis zum weitgehend „analogen“ Recht auf die Schadenbearbeitung auswirkt. Weitere Schwerpunkte bilden die neuen Incoterms (c) 2020 und die Veränderungen gegenüber der bisherigen Fassung, die Auswirkungen von Ladungsdiebstählen sowie mögliche Gegenmaßnahmen, aber auch die zukünftigen Trends und Entwicklungen der Branche. Hierzu richtet sich der Blick insbesondere auf die benötigte Infrastruktur, die neuen digitalen Technologien, notwendige Entwicklungen in der Gesetzgebung und die Versicherung der dadurch veränderten Risiken.

Weitere Informationen zum Programm sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier >>