OK
04.06.2019

04. Juni 2019: Günther und Spielmann referieren zur Betrugsbekämpfung in der Schadenversicherung


Veranstaltungsdatum:
04.06.2019

Veranstaltungsort:

Lindner Hotel City Plaza
Magnusstraße 20
50672 Köln


Veranstaltungsbeginn:
09.30 Uhr

Unter der Leitung und Moderation von BLD-Partner Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther findet am 04. Juni 2019 in Köln das Seminar des VersicherungsForums „Betrugsbekämpfung in der Schadenversicherung – Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen“ statt.

Das Thema „Versicherungsbetrug“ wird in dieser Veranstaltung von erfahrenen Praktikern aus dem Blickwinkel der Schadenversicherung beleuchtet. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die zunehmenden Möglichkeiten der Digitalisierung für die Betrugsaufdeckung. Einleitend wird RA Prof. Dr. Günther die rechtliche Einführung übernehmen und die neuesten Entwicklungen sowie aktuelle, teilweise noch unveröffentlichte Rechtsprechung mit ihrer Auswirkung auf die Regulierungspraxis vorstellen. Im Anschluss erläutern die Referenten ein Forschungsprojekt über die Untersuchung von Methoden zur Bekämpfung von Versicherungsbetrug. Umfasst ist auch ein Blick auf den gegenwärtigen und zukünftigen Stand der Technik bei der Betrugsaufklärung mittels Informationstechnologie. Welche Möglichkeiten es für den Versicherer gibt, von dem Versicherungsnehmer aufgrund seiner Aufklärungs- und Belegobliegenheit Informationen und Unterlagen zu verlangen, die für die Betrugsaufklärung genutzt werden können, zeigt BLD-Partner Dr. Stefan Spielmann im Anschluss auf. Abgerundet wird das Programm durch konkrete Beispielfälle zur Aufdeckung vorsätzlich herbeigeführter technischer Defekte. Wie ein Sachverständiger die Aufdeckung unterstützen kann, aber auch an welche Grenzen er stößt, steht dabei im Fokus.

Weitere Informationen zum Programm sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier >>